Kontakt
röder storen & tore
Ringoldswilstrasse 135
3656 Tschingel (Sigriswil)
Homepage:www.storen-tore.ch
Telefon:+41 (0)79 774 51 80
Fax:

Lamellendach

Wir von röder storen & tore aus Tschingel (Sigriswil) sind Ihr Partner für Lamellendächer und Zubehör

Lamellendach

Quelle: Erhardt-Markisen

Sie mögen es modern und lieben es, unter freiem Himmel zu sitzen? Dennoch möchten Sie bei Bedarf vor Regen geschützt sein? Dann ist ein Lamellendach genau das richtige für Sie! Die Lamellen lassen sich zur Beschattung oder Schutz vor Nässe komplett schließen oder je nach Belieben ganz oder teilweise öffnen. Entdecken Sie die Vorzüge und Möglichkeiten eines Lamellendachs.


Lamellendach - stylish und komfortabel

Lamellendächer sehen nicht nur modern aus, sondern sie verfügen auch über unsichtbare Vorzüge und modernste Technik. Mit einem Lamellendach ist der überdachte Bereich ganzjährig nutznbar. Die Outdoormöbel werden vor Witterungseinflüssen geschützt, da geschlossene Lamellen wasserundurchlässig sind. Die Wasserabläufe sind von außen nicht sichtbar im Gestell des Lamellendachs integriert.

Bei hohen Temperaturen im Sommer lassen sich die Lamellen öffnen, so dass sich die Hitze nicht unter dem Dach staut. So können Sie auch die Sonne genießen, wenn immer sie mögen. Optionale Licht- und Regensensorensorgen für die passenden Einstellungen, damit Ihre Terrasse trocken und stets nutzbar ist und die angrenzenden Wohnräume optimal mit Tageslicht versorgt werden.

Durch Heizelemente und Seitenteile, z.B. aus Glas, lässt sich das Terrassendach das ganze Jahr über nutzen. Integrierte Beleuchtung sorgt für die passende Beleuchtung am Abend. Bei geöffneten Lamellen haben Sie sogar den Blick auf den Sternenhimmel.

Je nach Standort des Lamellendachs lassen sich verschiedene Lamellen einsetzten. Für ein nach Norden ausgerichtetes Dach sind beispielsweise transparente Lamellen zu empfehlen, damit die angrenzenden Wohnräume nicht zu dunkel sind. Sollten Sie einen Freisitz im Garten als reinen Schattenplatz überdachen wollen, sind verdunkelte Lamellen ratsam. Für die Mischung aus Sonnenschutz und Lichtdurchlässigkeit gibt es halbtransparente Lamellen.

Entscheidend für die Auswahl des Lamellendachs, der passenden Technik und des Zubehörs sind also vor allem Standort, Nutzung und angrenzende Räumlichkeiten. Hier ist ein Termin vor Ort mit einem Fachbetrieb ratsam, damit Sie lange Freude an Ihrem Terrassendach haben.

ERHARDT QUBE Lamella
ERHARDT QUBE Lamella
ERHARDT QUBE Lamella

Quelle: Erhardt-Markisen


Vorteile Lamellendach

ERHARDT QUBE Lamella

Modernes Design und prima Klima

Lamellendächer haben eine sehr moderne Anmutung und passen sich problemlos der Architektur des Hauses an. Die Regenrinnen und Wasserabläufe sind integriert und stören somit das gradlinige Erscheinungsbild nicht.Die Lamellen lassen sich in verschiedenen Positionen öffnen und lassen, im geöffneten Zustand, den Blick auf den freien Himmel zu.
Im Sommer gibt es so keinen Hitzestau unter der Terrassenüberdachung. Bei schlechter Witterung, Regen oder Schnee, sind die Gartenmöbel geschützt.

Durch verschiedene Lammellenarten können die Lichtverhältnisse in den anliegenden Wohnräumen gesteuert werden.

Vorteile

  1. Modernes Design
  2. Sehr witterungsbeständig
  3. Eine Menge optionales Zubehör
  4. Seitenelemente erhältlich
  5. Integrierter Wasserablauf
  6. Verschiedene Lamellenarten: lichtundurchlässig, halbtransparent, transparent
ERHARDT QUBE Lamella
ERHARDT QUBE Lamella
ERHARDT QUBE Lamella
ERHARDT QUBE Lamella

Quelle: Erhardt-Markisen


Welches Zubehör für ein Lamellendach

Für ein Lamellendach gibt es eine Vielzahl von Zubehör. Wir haben Ihnen mögliche Zusatzausstattungen zusammengestellt.

Integrierte LED-Beleuchtung

Heizstrahler

Seitenelemente

Sonnen-, Regen- und Schneesensoren


Worauf muß ich beim Kauf achten?

Ein Lamellendach kaufen Sie idealerweise bei Ihrem Händler vor Ort. Hier erhalten Sie eine umfassende Beratung und erhalten ein Lamellendach, das Ihren Wünschen und Vorstellungen gerecht wird. Mit einem regionalen Partner in der Nähe sind Sie auf der Sicheren Seite. Wir von Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Lamellendach und für Reparatur und Kundenservice zur Verfügung steht.


Wichtige Fragen vor dem Kauf eines Lamellendachs

Bevor Sie ein Lamellendach kaufen, klären wir mit Ihnen zusammen folgende Fragen:

  1. Wofür soll das Lamellendach genutzt werden?
  2. Welche Größe soll das Lamellendach haben?
  3. Welche Lamellenart ist geeignet?
  4. Welche Beschattung wünschen Sie sich?
  5. Benötigen Sie eine Heizung oder Beleuchtung?
  6. Benötigen Sie Seitenwände?
  7. Wie hoch ist Ihr Budget?

Sie wünschen eine Beratung rund um das Lamellendach?

Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns einfach direkt unter +41 (0)79 774 51 80 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@storen-tore.ch.

Alternativ können Sie das Formular auf unserer Kontaktseite verwenden. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück. Auf gute Zusammenarbeit!


Ist ein Lamellendach genehmigungspflichtig?

Auch bei einem Lamellendach sollten Sie sich im Vorfeld informieren, ob Sie eine Genehmigung für den Bau benötigen. Ob Sie eine Baugenehmigung brauchen, hängt vom Bundesland, Baugebiet, der Größe des geplanten Lamellendachs sowie dem Abstand zum Nachbargrundstück ab. In vielen Bundesländern sind Terrassenüberdachungen bis 30 qm2 und einer Tiefe bis zu drei Metern genehmigungsfrei. Trotzdem müssen Sie sich versichern, das Ihrem Vorhaben keine Vorschriften des örtlichen Baurechts (Bebauungsplan) oder des Nachbarrechts entgegenstehen. Bei Unsicherheuten, ist eine Bauvoranfrage gegen eine geringe Gebühr ratsam.
Wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung zur Seite.


Reparatur Lamellendach

Haben Sie Probleme mit dem Material oder der Technik? Wir reparieren schnell und preiswert. Schreiben Sie uns!